So drucken Sie auf sechseckige Kabeldichtungen

Ansichten : 8650
Updatezeit : 2018-04-16 11:48:44
Die gebräuchlichsten Kabeldichtungen sind sechseckige Kabeldichtungen, denen ein langes Stahldrahtseil mit einer sechseckigen Vorderseite und eine Schicht aus ABS-Kunststoff folgen. Beim Drucken von Text, Buchstaben oder Zahlen auf hexagonalen Kunststoffen werden häufig Laserdruck und Heißprägung verwendet. Im Allgemeinen wird Laserdruck ausgewählt. Sein Arbeitsprinzip besteht darin, dass der Lasergenerator einen hochenergetischen kontinuierlichen Laserstrahl erzeugt und der fokussierte Laserstrahl auf das Substratmaterial einwirkt, das Oberflächenmaterial sofort schmilzt und sogar vergasert, indem er den Laserweg in der Materialoberfläche steuert, um Bilden Sie die gewünschte Grafikmarkierung. Kunststoffmarkierungen erfordern die Zugabe von Laserpulver, Metallmarkierungen dagegen nicht.
cable seals
Der erste Schritt des Produktionsprozesses ist das Schneiden des Aluminiums, dann das erneute Oxidieren der Farbe, dann das Zusammenbauen (Zylinder, Feder, Zahnrad), Pressen des Schließzylinders und des Drahtseils und dann das Drucken des Etiketts. Am Dichtungskörper befinden sich zwei Seilstanzlöcher, die zur Befestigung des Stahldrahtseils dienen. Die Tiefe des Stanzlochs dient nur dazu, das Seil zu blockieren. Wenn der Druck zu groß oder zu klein ist, kann das Drahtseil das Drahtseil nicht halten oder die Drahtseilverformung verursachen und leicht brechen.
Drahtabdichtungen werden nicht nur im See-, Land- und Lufttransport verwendet, sondern auch in Supermärkten, Erdöl, Containern, Eisenbahncontainern, Frankierkästen, Banksäcken und anderen verwandten Bereichen.