Valentinstag Ursprünge

Ansichten : 5593
Updatezeit : 2018-02-11 15:34:11
Über die Herkunft des Valentinstags gibt es unterschiedliche Meinungen. Einige Experten behaupten, dass es von St. Valentin stammt, einem Römer, der gemartert wurde, weil er sich weigerte, das Christentum aufzugeben. Er starb am 14. Februar 269 n. Chr., An demselben Tag, an dem Liebeslotterien stattfanden.
Die Legende sagt auch, dass St. Valentin eine Abschiedsbrief für die Tochter des Gefängniswärters, der sein Freund geworden war, und unterschrieb es "From Your Valentine". Andere Aspekte der Geschichte besagen, dass Saint Valentine während der Herrschaft von Kaiser Claudius als Priester im Tempel diente. Claudius ließ Valentine dann inhaftieren, weil er sich ihm widersetzt hatte. Im Jahr 496 legte Papst Gelasius den 14. Februar zur Ehrung des heiligen Valentin ab.
Valentine's Day
Nach und nach wurde der 14. Februar zum Termin für den Austausch von Liebesbotschaften, und der Heilige Valentin wurde zum Schutzheiligen der Liebenden. Das Datum war geprägt von Gedichten und einfachen Geschenken wie Blumen. Es gab oft ein geselliges Beisammensein oder einen Ball.
In den Vereinigten Staaten wird Miss Esther Howland die ersten Valentinskarten zugeschickt. Kommerzielle Valentines wurden in den 1800er Jahren eingeführt und jetzt ist das Datum sehr kommerzialisiert. Die Stadt Loveland, Colorado, macht um den 14. Februar herum ein großes Postgeschäft. Der Geist des Guten geht weiter, wenn Valentin mit sentimentalen Versen ausgesandt wird und Kinder Valentinskarten in der Schule austauschen.